Startseite

Vorstände und Geschäftsführer*innen berichten  aus der Praxis


 

Zur intensiven Vorbereitung der Studierenden auf eine spätere Berufstätigkeit soll diese Vortragsreihe verstärkt Fragestellungen aus der beruflichen Praxis aufgreifen. Dazu lädt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Würzburg jedes Semester rund sieben Geschäftsführer*innen und Vorstände aus Startups, Mittelständischen Unternehmen und großen Konzernen (DAX, MDAX, SDAX) ein.

Die Geschäftsführer und Vorstände diskutieren folgende Themen mit den Studierenden:

  • Welchen Herausforderungen muss sich das Unternehmen aktuell stellen?
  • Mit welchen Unternehmensstrategien reagiert das Unternehmen auf die Herausforderungen mit Covid-19?
  • Wie haben sich Führungskonzepte und –ansätze verändert?
  • Welche Maßnahmen hat das Unternehmen ergriffen und warum?
  • Wie gestaltet sich Krisenmanagement und -kommunikation?
  • Wie haben sich hierdurch die Anforderungen an das Management verändert?

Seit dem Sommersemester 2018 bieten die Professur für Wirtschaftsjournalismus und Wirtschaftskommunikation und der Lehrstuhl für Logistik und Quantitative Methoden in der Betriebswirtschaftslehre gemeinsam die Lehrveranstaltung „Vorstände und Geschäftsführer*innen berichten aus der Praxis“ an.

Von den Studierenden wird dabei verlangt, ausführliche Unternehmensanalysen und Empfehlungen für die Strategie der Unternehmen zu entwickeln und diese im Anschluss an die Vorträge mit den Managern zu diskutieren.

Die Einladung von Referentinnen und Referenten aus der Praxis verstärkt die Praxisorientierung der wissenschaftlich fundierten und zugleich international ausgerichteten Ausbildung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg.

Gasthörer sind gerne willkommen und können sich mit einer Mail an julia.keller1@uni-wuerzburg.de für die Vorträge anmelden.

Vortrag verpasst? Unter „Aufzeichnungen“ finden Sie Mittschnitte der Vorträge.